Den Testosteronspiegel mit Krafttraining steigern

Testosteronspiegel mit diesen Übungen auf natürliche Art steigern

Testosteronspiegel mit Krafttraining steigern – Der persönliche Lifestyle hat einen entscheidenden Einfluss auf die Testosteronproduktion im eigenen Körper. Forscher haben herausgefunden, dass neben den genetischen Voraussetzungen auch der persönliche Lebenswandel den Testosterongehalt im eigenen Körper erhöhen kann.

Bewegung im Alltag durchführen

Vor allem durch viel Bewegung wird der eigene Stoffwechsel in Schwung gebracht. Dadurch wird auch der Testosteronspiegel im Blut erhöht. Diejenigen, die beruflich viel sitzen, wie beispielsweise bei einer Bürotätigkeit, sollten sich dies besonders zu Herzen nehmen. Dabei können kurze Spaziergänge und kleine Pausen bereits einen großen Unterschied machen. Weitere Tipps zur Steigerung des Testosteronspiegels findet man auf www.supplement-bewertung.de.

Den Testosteronspiegel mit Krafttraining steigern

Häufiges Training ist nicht nur Gut für den Geist und Körper, sondern wirkt sich auch positiv auf das Testosteronlevel aus. Besonders kurze, intensive Trainingseinheiten im Krafttraining oder 30-minütige Cardio-Einheiten sind hier förderlich. Durch diese schnellen, intensiven Belastungen werden im Körper die nötigen Botenstofe erregt, die zu einer Erhöhung des Testosteronspiegels führen. Dies ist auch der Grund, warum viele Bodybuilder, neben dem intensiven Training mit Gewichten, auch viele Cardiophasen dazwischen einlegen. Einerseits wird hierbei viel Fett verbrannt, zum anderen wirkt sich auch das erhöhte Männlichkeitshormon positiv auf die Muskelmasse und dadurch zu einer Leistungssteigerung aus.

Wichtig: Krafttraining und jeglicher Sport sollte nur in Maßen genossen werden. Vor allem viele Regenerationsphasen helfen dem Körper die entscheidenden Muskeln aufzubauen und zu wachsen. Kraftsport muss im richtigen Verhältnis zur Regeneration ausgeführt werden, sodass es maximal effektiv ist.

Richtige und ausgewogene Ernährung

Der Körper kann nur dann maximale Leistung und auch Testosteron erzeugen, wenn ihm die richtigen Nährstoffe zugeführt werden. Nur durch eine ausgewogene Ernährung kann das maximale Potential erreicht werden. Vor allem gesunde Fette, viel Fleisch/Fisch und Gemüse haben hier einen positiven Effekt. Profisportler haben ein eigenes Team, dass sich nur um die Ernährung kümmert. Allerdings gibt es auch viele Tutorials und Bücher, mit der die Privatperson das nötige Wissen erlangen kann. Besonders die Paleo Ernährung und auch die ketogene Diät sind sehr beliebt bei Kraftsportlern.

Stress wirkt sich negativ auf den Testosteronlevel aus

Stress ist nicht nur schlecht für die Gesundheit, sondern auch schlecht für den Testosterongehalt. Leute die beruflich sehr eingespannt sind, neigen tendenziell öfters zu Übergewichtigkeit, erhöhtem Gesundheitsrisiko, schlechter Haut und vielen anderen negativen Nebeneffekten. Dies ist einerseits auf den fehlenden Fokus auf eine ausgewogenen Ernährung und zum anderen an einem Mangel an Testosteron zurückzuführen. Oftmals geht dies sogar soweit, dass sich die Gesichtsform rundet und der Körper weibliche Züge wie beispielsweise Männerbrüste annimmt. Leute die sehr durch ihren Job eingespannt sind, müssen unbedingt darauf achten den notwendigen Ausgleich zu bekommen. Mangelnder Testosteronlevel kann zu einem erhöhten körperlichen Ungleichgewicht führen und wirkt sich so negativ auf Geist und Seele aus.

Sexaktivitäten steigern

Viel und guter Sex ist nicht nur förderlich für das allgemeine Wohlbefinden, sondern hilft auch besonders den körpereigenen Testosteronlevel zu erhören. Die körperliche Nähe zum Sexualpartner führt zu körperinternen chemischen Reaktionen, sodass direkt der Testosterongehalt im Blut erhöht wird. Leute mit regelmäßigem Sex sind nicht nur glücklicher und selbstbewusster, sondern wirken auch viel männlicher (vor allem auch beim anderen Geschlecht). Forscher haben allerdings herausgefunden, dass Selbstbefriedigung sich negativ auf das Testosteronlevel auswirkt, da dadurch das Gehirn sozusagen ausgetrickst wird, ohne die weiblichen Hormonausschüttungen direkt zu erleben.

Vitamin D Produktion anregen

Vitamin D ist einer der wichtigsten Vitamine für den Körper. Der Vitamin kann allerdings nur durch Sonneneinstrahlung im Körper produziert werden. Dies bedeutet, dass man regelmäßig an die frische Luft gehen sollte, um auch den Körper mit ausreichend Vitamin D zu versorgen. Vor allem an sonnigen Tagen ist dies besonders effektiv. Erhöhtes Vitamin D im Körper kann Testosteron steigern.

Die oben genannten Methoden, sind wichtige Maßnahmen um mehr Testosteron zu produzieren. Besonders Kraftsportler sollten sich diese Ratschläge besonders zu Herzen nehmen.

 

Fitnessdrinks mit Alanin und Prolin wirken besser als herkömmliche Drinks

Fitnessdrinks mit Alanin – Viele Fitness-Instruktoren denken immer noch die Methode für Radfahrer, Läufer und andere professionelle Athleten, um ihre Zeit zu verbessern und verlängern die Grenzen ihrer Ausdauer Fähigkeit ist Ergänzungen mit schnellen Kohlenhydraten.
Soweit die Wissenschaftler am japanischen Geschäft Ajinomoto sich aber Sorgen machen, bleibt die Vollendung der „Hegemonie der Kohlenhydrate“ in Sicht.
Ihre Tierforschungsstudie, veröffentlicht im Journal of Nutritional Science und Vitaminology, zeigt, dass eine Mischung aus Kohlenhydraten und die Aminosäuren Alanin und Prolin viel besser als Kohlenhydrate allein.

Alanin und Prolin

Sportgetränk mit Alanin und Prolin funktioniert viel besser als eins mit einfach Kohlenhydraten
Sportgetränk mit Alanin und Prolin funktioniert viel besser als eins mit einfach Kohlenhydraten
Alanin und Prolin [die ersten und 2. strukturellen Lösungen, die nachfolgend aufgeführt sind, sind basische Aminosäuren.
Sie werden von anderen Aminosäuren im Körper entwickelt und können wiederum in Glukose umgewandelt werden.
So ihre Beschreibung: glukoneogene Vorläufer von glukoneogenen Aminosäuren.
Wir, die wissen nichts Compiler von diesem kostenlosen Webzine, haben tatsächlich manchmal in Frage gestellt, ob diese Art von Aminosäure ist nicht wirklich eine weit mehr faszinierende antikatabolen als BCAAs.
Das Interesse der Wissenschaftler in Ajinomoto nahm verschiedene Anweisungen an.
Sie fragten, ob diese Aminosäuren für Ausdauersportler interessant sein könnten.
Eine Ergänzung, die auf diesen basiert, die über längere Zeiträume von umfangreichem Aufwand genommen wird, kann die Glukosespiegel des Körpers länger als Kohlenhydrate bewahren.
Welches profitieren professionelle Athleten Effizienz.
Ajinomoto macht Aminosäuren, so dass industrielle Absichten zweifellos ebenfalls in dieser Forschungsstudie beigetragen haben.

Forschungsstudie 1

Die Wissenschaftler stellten eine Gruppe von Mäusen 2 g Maltodextrin pro kg Körpergewicht zur Verfügung.
Eine weitere Gruppe von Mäusen lieferte 1 g Kohlenhydrate, 0,9 g Alanin und 0,1 g Prolin pro kg Körpergewicht.
Nach 15 Minuten erhielten die Wissenschaftler die Mäuse, um auf einem Laufband zu operieren.
Der Schöpfer drehte sich mit einer Geschwindigkeit von 14 Metern pro Minute für eine Stunde, woraufhin die Wissenschaftler die Geschwindigkeit um 5 Meter pro Minute alle 5 Minuten erhöhten.
Die unten aufgeführte Figur zeigt, dass die Mäuse, die tatsächlich die Mischung aus Maltodextrin, Alanin und Prolin gegeben hatten, viel besser als die Mäuse, die eigentlich nur Maltodextrin angeboten wurden.
Sportgetränk mit Alanin und Prolin funktioniert viel besser als eins mit einfach Kohlenhydraten

Forschungsstudie 2

Die Wissenschaftler teilten die Mäuse in 3 Gruppen.
Die erste Gruppe erhielt 1 g Maltodextrin pro kg Körpergewicht.
Die 2. Gruppe erhielt 1,25 g Maltodextrin pro kg Körpergewicht.
Die dritte Gruppe von Mäusen lieferte 1 g Maltodextrin, 0,225 g Alanin und 0,025 g Prolin pro kg Körpergewicht.
Nach 15 Minuten erhielten die Wissenschaftler die Mäuse für 170 Minuten auf einem Laufband.
Sie haben während der ganzen Sitzung die Blutzuckerspiegel der Mäuse in ihrem Blut bestimmt.
Die unten aufgeführte Abbildung zeigt, dass der Blutzuckerspiegel allmählich in den Mäusen sank, die tatsächlich die Maltodextrin- und Aminosäuremischung angeboten wurden.
Sportgetränk mit Alanin und Prolin funktioniert viel besser als eins mit einfach Kohlenhydraten
Sportgetränk mit Alanin und Prolin funktioniert viel besser als eins mit einfach Kohlenhydraten
Die Mischung förderte die Synthese von Glykogen in der Leber, die als Energiepuffer während ausgedehnter Dauer der Anstrengung arbeitet.

Schlussfolgerung

„Wir haben gezeigt, dass integrierte Ergänzungen von Alanin, Prolin und Kohlenhydraten Blutzuckerspiegel in den späteren Phasen des Trainings und verbesserte Ausdauer Effizienz im Vergleich zu Ergänzungen von isokalorischen Kohlenhydrate allein“, die Wissenschaftler komponiert.
„Diese Ergebnisse empfehlen, dass Kohlenhydrate ergänzt mit Alanin und Prolin könnte eine effizientere Technik für den Energieverbrauch während lang anhaltende Training als Kohlenhydrate allein.“

Quelle und Bilder: http://ergo-log.com/sports-drink-with-alanine-and-proline-works-better-than-one-with-just-carbs.html

BCAAS bitter? Besserer Geschmack bei BCAAS

Tags

, , ,

BCAAs schmecken schlecht bitter, aber wir sind aufgetreten, um in einer ziemlich älteren japanischen Forschungsstudie zu kommen, die zeigt, wie Sie ihre Bitterkeit verringern können: indem Sie L-Ornithin oder L-Arginin zu Ihren BCAAs einschließen.

BCAAs Bitter?

Supplementersteller, unterstützt durch einen ganzen Stapel von Forschungsstudien, empfehlen, dass gezielte Ergänzungen mit BCAAs verringert Muskelverfall während der schweren Ausbildung, die BCAAs unterstützen Muskelmasse Retention während des Mangels an Bewegung oder reduzierte Kalorien-Diät.
Darüber hinaus machen BCAAs Trainingseinheiten ein wenig weniger anstrengend.
Aufrichtigkeit verpflichtet uns, dass nicht jeder von den eingeschlossenen Wert von BCAAs gefördert wird.
Wir denken aber in ihnen aber, aber wir haben auch den schrecklichen Geschmack …
Studie
Die Wissenschaftler verfluchten Mischungen von BCAAs und Ornithin oder Arginin in Wasser und erhielten ihre Themen, um sie zu konsumieren.
Die Themen wurden dann aufgefordert, vorzuschlagen, wie bitter sie die Dienste entdeckten.
Die Wissenschaftler dupliziert die erforscht alle verschiedenen Aminosäuren in BCAA-Mischungen.
Durch die Methode, die BCAA Vorbereitung der Wissenschaftler verwendet hatte eine ungewöhnliche Struktur: Die 100 Mikromol Option enthalten 60,7% L-Valin, 28,1% L-Isoleucin und 12,1% L-Leucin.

BCAAS bitter? Besserer Geschmack bei BCAAS

Ergebnisse

BCAAS bitter? – Je größer die Konzentrationen von L-Arginin und L-Ornithin, desto weniger bitter der Geschmack war.
Als die größte Konzentration von L-Ornithin verwendet wurde, verschwand der bittere Geschmack praktisch völlig.
Das war auch der Fall, wenn die Menge an Ornithin mit dergleichen die Menge der BCAAs im Dienst zu tun hatte.
Weiße Quadrate = L-Arginin;
Schwarze diamanten = l-ornithin
BCAAs schmecken schrecklich bitter, aber wir sind aufgetreten, um in einer ziemlich älteren japanischen Forschungsstudie zu kommen, die ausstellt, wie Sie ihre Bitterkeit senken können: indem Sie L-Ornithin oder L-Arginin zu Ihren BCAAs einschließen.
L-Arginin und insbesondere L-Ornithin maskierten ebenfalls den bitteren Geschmack von jedem der BCAAs Leucin, Isoleucin und Valin unabhängig, jedoch nicht so erfolgreich, als wenn sie zum Mix aller BCAAs zusammen beigetragen haben.
BCAAs schmecken schrecklich bitter, aber wir haben stattgefunden, um in einer ziemlich älteren japanischen Forschungsstudie zu kommen, die ausstellt, wie Sie ihre Bitterkeit minimieren können: indem Sie L-Ornithin oder L-Arginin zu Ihren BCAAs einschließen.
System
Ornithin vermutlich vermutlich die Leistung der bitteren Geschmackrezeptoren im Mund.
Die Wissenschaftler, die an der Mukogawa Frauenuniversität arbeiten, verfassen in einer anderen Publikation, dass der Zusatz von süßen Aromen wie Apfel, Vanille und vor allem Erdbeeren den bitteren Geschmack von BCAAs verringert.
[Chem Pharm Bull (Tokyo).
2007 Nov;
55 (11): 1581 -4.]
Schlussfolgerung
„L-Ornithin wurde offenbart, um effizient bei der Verringerung der Bitterkeit von BCAAs“, komponiert die Wissenschaftler.
„Wir bereiten uns vor, auch zu untersuchen, ob es in der Bitterkeit Unterdrückung von anderen Medikamenten funktioniert, und um das System hinter dieser Bitterkeit Unterdrückung zu klären.“

Sponsor

Die Forschungsstudie wurde teilweise von Kyowa Hakko Kogyo, einem Produzenten von L-Ornithin, finanziert.
Der Rest der Finanzierung wurde von den japanischen Steuerpflichtigen angeboten.